Ausstellungskatalog mit Druckveredelung

Landesgeschichte interessant gemacht: Der Ausstellungskatalog zur Landesausstellung

Kunde: Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg

Dieser Ausstellungskatalog hat es in sich! Aber erstmal ganz von vorn.
Der exzentrische König Ludwig II., traumhaft schöne Märchenschlösser, wunderschöne Landschaften: Bayern ist reich an Kultur, seine Geschichte vielfältig. 1983 wurde das Haus der Bayerischen Geschichte (kurz: HdBG) als Behörde der Bayerischen Staatskanzlei (heute eingegliedert ins Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst) eingerichtet, um das Erbe des Freistaats zu dokumentieren und zu bewahren und das Geschichtsbewusstsein der Bürger zu fördern. Das HdBG, seit 1993 in Augsburg angesiedelt, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Bayerns Geschichte auf moderne Art zu vermitteln. Den Schwerpunkt dabei bilden die jährlich stattfindenden Landesausstellungen, die an wechselnden Veranstaltungsorten durchgeführt werden. Sie stellen einem breiten Publikum Themen der bayerischen Landesgeschichte vor.

Geschichte auf moderne Art

2013 hatte die Landesausstellung den fränkischsten aller Flüsse im Blick: den Main. Die Ausstellung und der Katalog zeigen die wechselhafte Geschichte eines 530 Kilometer langen bayerisch-fränkischen Gewässers, das sogar an die Weltmeere angeschlossen ist. Die Geschichte Bayerns ist eng mit seinen Gewässern verbunden. Flüsse wie der Main prägten die Landschaften und bestimmten jahrhundertelang das Leben der Menschen, die als Schiffer, Flößer, Fischer, Fährleute, Leinreiter oder Sandschöpfer auf und mit dem Wasser arbeiteten. Der Main bildet darüber hinaus zusammen mit dem Main-Donau-Kanal, dem Rhein und der Donau eine rund 3.500 Kilometer lange schiffbare Wasserstraße.

„Main und Meer“ in der Kunsthalle Schweinfurt war keine bloße Ansammlung von Exponaten, sondern als erlebnisorientierte Schau für alle Sinne konzipiert, die mit multimedialen Elementen arbeitete. Passend dazu auch der zeitgleich erschienene Ausstellungskatalog: Gestaltung und Typografie des informativen und reich bebilderten Werkes laden geradezu zum Schmökern ein!

Veredelung des Umschlags zum Ausstellungskatalog:
Im ersten Druckgang wurde das Hintergrundmotiv in Silber als Sonderfarbe aufgebracht. Anschließend folgte ein „klassischer“ CMYK-Druck in den vier Offset-Grundfarben: Cyan, Magenta, Yellow, Key. Um den Kontrast zwischen Hintergrund und Vordergrund noch zu verstärken, wurde ein stark glänzender Lack auf die farbigen Teile aufgebracht.

Der Katalog hat einen Umfang von 312 Seiten. Eingebunden in ein mit Silberfarbe und Glanzlack veredeltes Hardcover kann der Leser die Ausstellung sozusagen mit nach Hause nehmen. Die Friends Media Group verantwortete Konzeption, Gestaltung, Satz und überwachte Pro­duktion und Qualität. Zusammen mit dem Team des HdBG konnten wir zum sechsten Mal in Folge den Ausstellungskatalog Termin- und Budgetgerecht realisieren.

Ihre Ansprechpartner
Ute Gierstorfer
Christoph Reichert

Projekte

Unser Leistungsspektrum von A bis Z

Damit Sie finden, wonach Sie suchen. Sie suchen etwas anderes?

Kontakt

Rufen Sie uns an unter +49 821 420 99-0 oder schreiben Sie uns – wir helfen Ihnen gerne weiter!

Sie planen ein Projekt? Bitte verraten Sie uns Ihr geplantes Budget:
Datenübertragung
Ihre personenbezogenen Daten sind bei uns sicher! Die Verarbeitung sämtlicher Daten erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Wir sichern Ihnen den vertraulichen Umgang mit Ihren Daten zu, eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ihre Daten bleiben gespeichert, solange Sie uns nicht um Löschung bitten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Die E-Mail-Adresse für Datenlöschungsanfragen lautet service@friends-media-group.de

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.